Florfliegen und Ohrwürmer sind super Schädlingsbekämpfer, aber wie bekommt man sie in den eigenen Garten? Mit einem Insektenhotel müssen Sie nicht lange auf die Nützlinge warten. Sie können sie dann sogar bei der Vermehrung beobachten.

Das stehende Insektenhaus in L bietet dafür reichlich Platz und kann mit 2 Holzpfählen direkt im Boden befestigt werden. Auch verschiedene Wildbienen-Arten und Schmetterlinge werden durch die speziellen Brutkammern die Nisthilfe in Anspruch nehmen. So helfen Sie nicht nur der Tierwelt, sondern haben auch ein originelles Deko-Element für den Garten.

Insektenhotel im Detail
• Maße Nistkasten: ca. 60,5 x 37 x 9 cm
• Maße Holzpflöcke: ca. 35 x 3,5 x 3,5 cm
• Maße Bohrlöcher Holz: ca. 8 mm

• Maße Bohrlöcher Bambusrohre: ca. 5-10 mm
• Füllmaterial: Bambus, Holz, Tannenzapfen
• Material: Holz
• Material Drahtgitter: Verzinkter Stahl
• Gewicht: ca. 2,3 kg

Stehendes Insektenhotel in Größe L

• Für Insekten wie Wildbienen, Marienkäfer, Florfliegen uvm.
• Selbststehend
• Extra Kammer für Schmetterlinge
• Brutkasten verfügt über 6 Fächer & Vogelschutz-Gitter
• Verschiedene Füllungen
• Deko für Garten

So stellen Sie Ihr Insektenhaus richtig auf
• Der selbststehende Nistkasten kann mit Pflöcken in der Erde befestigt werden
• Sie können den Kasten auch an eine Wand stellen, ohne die Pflöcke zu nutzen
• Richten Sie es für genügend Sonne Richtung Süden aus
• Suchen Sie einen warmen, witterungsgeschützten Platz aus
• Tipp: Heimische Wildblumen und Kräuter sind eine gute Nahrungsquelle

Lieferumfang
• Stehendes Insektenhotel (komplett aufgebaut)
• 2 Holzpfähle für Bodenbefestigung
• 4 Schrauben
• Dekorationsartikel sind nicht im Lieferumfang enthaltenStehender Nistkasten: Das Insektenhotel steht von selbst – Mit Hilfe von 2 Pflöcken kann man es extra sichern und im Gartenboden befestigen
Insekten-Paradies: Wildbienen, Ohrwürmer, Florfliegen, Schmetterlinge und Marienkäfer werden den Hotel-Aufenthalt lieben
Geräumig: Der Nistkasten in Größe L (H x B x T: ca. 60,5 x 37 x 9 cm) verfügt über 6 große Brutkammern – Gefüllt mit Holzschnitzeln, Tannenzapfen, Bambusröhren und Holzscheiben
Mit Dach: Das hervorstehende Dach schützt das Insektenhaus vor Witterung – Wählen Sie trotzdem einen trockenen und warmen Platz, damit die Insekten sich wohlfühlen
Nicht nur Deko: Insektenhotels sind eine ganzjährige Nisthilfe – Sie sind ein dringend benötigter Unterschlupf, da natürliche Nistplätze fehlen

Hinweis zum Datenschutz und zur Verwendung von Cookies. Um Ihnen eine optimale Nutzererfahrung zu bieten, verwendet diese Website Cookies. Durch die Nutzung dieser Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz und darüber, wie wir Cookies verwenden, erhalten Sie hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen